DD-WRT auf TP-Link WDR4300 installieren

Der TP-Link WDR4300 WLan Router ist ein Gerät das im 2,4GHz und 5Ghz gleichzeitig funken kann. Er kürzlich hat TP-Link die Firmware aktualisiert und bietet nun auch die Möglichkeit Gastnetzwerke einzurichten.

Will man mehr, z.B. einen VPN Server, muss man auf eine alternative Firmware ausweichen. TP-Link empfiehlt von sich aus DD-WRT. Gibt aber im Problemfall keinen Support. Wie wird DD-WRT installiert, wo gibt es die aktuelle Version?

Die erste Anlaufstelle ist natürlich die Webseite von DD-WRT. Dort gibt es eine Router Datenbank. Im Idealfall ist dort der eigene Router aufgeführt und ein Link zum Download wird angezeigt.

Der TP-Link WDR4300 ist leider in der Router Datenbank nicht zu finden. Aber hier (Klick) gelangt man zu einem FTP Server. Auf diesem kann man die aktuelle Beta laden. Eine Version für TP-Link WDR4300 ist auch dabei.

Vor dem flashen auf DD-WRT sollte die aktuelle Firmware auf die Defaultwerte gesetzt werden.

DD-WRT empfiehlt ein 30/30/30 Methode.

  • 30 Sekunden den Resetknopf drücken
  • Resetknopf gedrückt halten und Netzstecker ziehen
  • Resetknopf gedrückt halten 30 Sekunden warten
  • Netzstecker wieder rein Resetknopf 30 Sekunden gedrückt halten

Wer das erste Mal DD-WRT installiert, muss die factory-to-ddwrt.bin installieren.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.