VMWare verkleinern

Um eine im Laufe der Zeit angewachsene VMWare zu verkleinern gibt es mehrere einfache Möglichkeiten.

  1. Sind die VMWare Tools installiert ist die erste Möglichkeit in der virtuellen Maschine bei einer Windowsumgebung in der Systemsteuerung die VMWare Tools zu starten. Dort gibt es einen Reiter “Shrink”.
    Dort habe Ihr alle virtuellen Festplatten (Partitionen) zur Auswahl und könnt somit die VMWare verkleinern.
    Dies geht jedoch nicht wenn in der VMWare die Snapshots aktiviert sind.
  2. Mit Hilfe der folgenden Methode erzeugt Ihr einfach eine neu VM von Eurer aktuellen VM. Wie das? Ganz einfach. Installiert den VMWare Converter in Eurer VM und startet diesen. Die Erzeugte VM wird natürlich auf einen Pfad in das Hostsystem geschrieben.
    Achtung. Ein Windows >= XP muss danach neu registriert werden. (Ich konnte so eine VM von 100GB auf 30GB “schrumpfen”)
  3. Unter Vista lohnt es sich, regelmäßig die Schattenkopie zu bereinigen.
  4. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein Laufwerk zu Clonen. Richtet also eine weitere Festplatte in Eurem Gast System ein. Startet ein Tool wie z.B. Ghost und erzeugt einen Clone der Festplatte. Anschließend braucht Ihr nur noch die Festplatten tauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.