Proxmox – Time Machine Backup auf LXC Server erstellen

Hat man einen Proxmox Server zu Hause laufen, ist dieser in der Regel 24 Stunden, 7 Tage in Betrieb. Was liegt dann näher, ein Time Machine Backup Server unter Proxmox einzurichten.

Dies ist auch relativ schnell erledigt.

File Server erstellen

Wenn Ihr noch keinen File Server unter Proxmox erstellt habt, legt einen neuen an. Ansonsten könnt Ihr diesen Schritt überspringen.

Ich erstelle hierzu einen LXC Container.

Als Basis dient in meinem Fall Debian Buster.

8GB Festplatte mit einer CPU und 512 MB RAM sollten reichen.

Software installieren

Nach dem der LXC Container erstellt ist, kommt das obligatorische:

apt update && apt dist-upgrade -y

Anschließend installieren wir die Software Netatalk.

apt install netatalk

Server konfigurieren

Ist das Paket installiert müssen wir den Server ein wenig konfigurieren. Als erstes legen wir einen Zielordner für das Time Machine Backup an.

mkdir /data/timemachine

Nun noch einen Benutzer anlegen mit dem wir uns später per Time Machine verbinden und dem Nutzer die Rechte geben.

adduser --home /data/timemachine timemachine
chown -R timemachine:timemachine /data/timemachine

Netatalk konfigurieren

Fast geschafft. Nun muss noch Netatalk konfiguriert werden. Dazu die Konfigurationsdatei von Netatalk öffnen.

nano /etc/netatalk/afp.conf

Im Abschnitt [Global] folgende Zeile hinzufügen.

mimicmodel = TimeCapsule6,106

Danach die Konfiguration für Time Machine.

[TimeCapsule]
time machine = yes
path = /data/timemachine
vol size limit = 1000000
valid users = timemachine

ZFS Laufwerk in LXC einbinden

Wer genug Speicher auf seinem Server hat, kann ggf. die Festplatte vergrößern.

Ich habe ein ZFS Laufwerk auf /data/timemachine gemountet.

Jetzt den Server Neustarten.

MacOS vorbereiten

Damit Time Machine unseren Server akzeptiert, müssen wir MacOS überreden. Dazu im Terminal folgende Zeilen eingeben. Damit werden auch nichtunterstützte Netzwerklauferke akzeptiert.

defaults write com.apple.systempreferences TMShowUnsupportedNetworkVolumes 1

Time Machine einrichten

Über den Apfel (oben links) die Einstellungen öffnen. Dann Time Machine starten und Backup Volume auswählen.

Unser Fileserver sollte nun angezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.