Asus O!Play mit dem iPhone / iPad dank moServices steuern

Mit dem Asus O!Play HDP-R1 bzw. dem Asus O!Play HDP-R3 lassen sich sehr viele Mediadateien auf dem Fernseher wieder geben.

Ich beschreibe Euch hier eine Möglichkeit, den O!Play mit einem iPhone zu steuern. Dafür muss auf dem Asus O!Play lediglich moServices for Asus O!Play installiert werden.

moServices for Asus O!Play bietet eine eine Fülle zusätzlicher Funktionen für den Mediaplayer. Neben einem Torrentclient gibt es einen FTP-Server, Samba, MediaTomb und vieles mehr.

Damit der Mediaplayer Asus O!Play HDP-R1 oder auch Asus O!Play HDP-R3 mit einem iPhone gesteuert werden kann, muss das Geräte in das lokale Netz eingebunden sein.

Ist das erledigt und der Mediaplayer mit einer IP versorgt, geht es an die Installation der benötigten Software.

Hierzu mittels Telnet auf den Asus O!Play aufwählen.

telnet <IP vom O!Play>

Mit dem Benutzer root wird sich am Gerät angemeldet. Ein Kennwort ist nicht notwendig und kann einfach mit einem Enter übergangen werden.

Nun einfach mit den folgenden Zeilen moServices for Asus O!Play installieren:

cd /tmp
wget http://farvoice.net78.net/mos2/install
chmod +x install
./install

Bei der Wahl des Installationmodus die Minimalkonfiguration auswhählen.

Zum Schluß muss das Gerät noch einmal mit einem Reboot neugestartet werden.

Das war eigentlich schon alles.

Mit der URL <IP Asus O!Play>/cgi-bin/services.cgi?page=frame&mod=rc ist das Gerät nun bedienbar.

Natürlich kann man damit das Gerät nicht nur auf dem iPhone / iPad steuern sondern auch vom PC oder Laptop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.